Story: Bierlokal am Baggersee

In der Country-Musik ist es Tradition, dass man über die schweren Momente des Lebens singt; über die gescheiterte Ehe, den verlorenen Job, das Leben im Todestrakt von St.Quentin – eben jene Dinge, die tonnenschwer auf der Seele liegen. Als Kind einer Wohlstandsgeneration ohne echte Sorgen war es mir daher ein Anliegen, über etwas einen Song zu schreiben, was MIR wirklich schwer auf der Seele lastet; nämlich lange Warteschlangen an der Biertheke. Und das, der Tradition halber, natürlich als Country-Song.