Story: Ich hab die Frauen

Rock’n’Roller haben’s nicht leicht. Der gesellschaftliche Status ist gering, das Mißtrauen von Polizei und Arbeitsamt gleichermaßen hoch.
Leben kann man von dieser Art Musik nicht, sterben auch nicht richtig, weil das Ersparte in der Regel nur für ein anonymes Massenbegräbnis reicht  (Ihr kennt ja sicher die Geschichte vom Rockmusiker beim Arzt: Sie haben noch drei Monate zu leben. Antwortet der Rockmusiker: Ja, aber wovon denn?).
Aber eins ist Rockmusikern sicher, komme was da wolle, und dem wollten wir mit diesem Song ein
Denkmal setzen:
Rockmusiker haben die Frauen! Und ich auch. Und Franky. Und Marco und Chris. Und Mauri. Besonders Mauri. Der ist ja außerdem noch Italiener.