Story: Silence

Der Text von „Silence“ stammt von meinem guten Freund Michael Schreckenberg, seines Zeichens hervorragender Horrorfantasykrimi-Autor (guckst Du hier: www.schreckenberglev.de/schriftsteller.html ) und ausgesprochen anglophil. Normalerweise sind seine Texte eher von einem ironisch-anarchischen Wortwitz geprägt; hier gelang ihm allerdings ein düster-depressives Meisterwerk, welches eigentlich nicht seiner positiven Natur entspricht – Alkohol könnte die Lösung dieses Rätsels sein. Ich habe dann nur die Musik zum Text gemacht. Auch hier war vermutlich Alkohol im Spiel.
Den Song hatte ich übrigens bereits mit den phantastischen Boozehounds auf unserem 1. Album „Evil Deluxe“ veröffentlicht; aber da die Boozehounds sich aufgelöst haben, war es schade, dass dieser tolle Song nicht mehr live gespielt werden soll. Also erledigen wir Lunatics das jetzt. Und was live gespielt wird, kommt auch in die Konserve. So!